AnmeldenMein Konto
0173 426 19 61
Am Hummelberg 2
08626 Adorf/Vogtl.
Homepage banner

In den Wintermonaten geht unser Körper nach den Regeln des chinesischen Pentagramms unter die Herrschaft des Wasserelements über, mit dem Nieren verbunden sind. Im Januar muss dieses Organ also unterstützt und mit Energie versorgt werden.
Lesen Sie den Artikel

Natürliche Kräuterkapseln nach Originalrezeptur, die durch die Schutzmarke geschützt ist. Für eine bestimmte Schwierigkeit: Immunsystem.
€ 19,90
auf Lager
Kaufen
Drachenblut ist ein traditionelles Mittel in der Naturheilkunde der Bewohner Südamerikas. Drachenblut wird von lokalen Indianer-Gemeiden im Amazonas-Dschungel der Provinz PASTAZA von Hand gesammelt.
€ 13,49
auf Lager
Kaufen
Hochwirksamer Kräutermischung aus Extrakten aus Knospen, Blütenknospen und jungen Pflanzensprossen. Die Mischung wird nach einem Originalrezept für ein bestimmtes Gesundheitsproblem hergestellt.
€ 12,65
auf Lager
Kaufen
Hochwertiges Produkt basiert auf originaler Rezeptur, die durch die Schutzmarke geschützt ist, für spezifisches Problem.
€ 2,99
auf Lager
Kaufen
Alle produkte

Hilft wirksam bei:

Erkrankungen der Nieren und des Harnapparats. Die Heilpflanze unterstützt die Nierenfunktion, so dass sie auch als präventive Therapie bei diabeteskranken Personen geeignet ist.

Die Goldrute löst Blasen- und Nierensteine auf, unterstützt den Stoffwechsel und die allgemeine Nierentätigkeit. Die Heilpflanze ist überall dort angebracht, wo die Grundlage für die Erkrankung eine Dysfunktion der Nieren ist, wie Gelenkbeschwerden, Arthrose, Gicht, Rheumatismus, hoher Blutdruck, Schwellungen, Gelenkverwachsungen, Haarausfall, einige Arten von Allergien.

Eine sehr starke Wirkung weist der Extrakt aus den Knospen auf – Gemmotherapie. Da das natürliche Vorkommen der Gewöhnlichen Goldrute in der Natur abnimmt, wird sie in Kräutertees häufig durch andere Goldrutenarten ersetzt, die nicht so eine Wirksamkeit haben.

 Es wird empfohlen, in den Nierentee immer die Tinktur aus der echten Gewöhnlichen Goldrute zur Verstärkung der Wirkung des Tees zu tropfen.

Hilft wirksam bei:

Entzündungen der oberen Atemwege und im Urogenitalbereich. Die Heilpflanze wirkt gegen Viren und Bakterien. Sie wirkt gegen Streptokokken, Staphylokokken, E.-Coli-Bakterien, gegen manche Salmonellenarten. Sie ist sehr wirksam bei Blasenentzündungen, gynäkologischen Entzündungen, Ausflüssen, Grippe, Angina, Erkältungen, Nierenentzündungen, Entzündungen der Stirnhöhlen und der oberen Atemwege. Sie ist auch geeignet für Kinder, Schwangere und stillende Frauen. Eine sehr schnelle und wirksame Form ist eine Tinktur aus den Knospen – Gemmotherapie.

Hilft wirksam bei:

Entzündungen der Harnblase, Nieren und des Harnapparats. Preiselbeere wirkt gut bei Inkontinenz, schwacher Blase.

Sie hilft bei Durchfallinfektionen, verbessert die Darmperistaltik.

Die Wirkstoffe lösen sich besser in Extrakten – Tinkturen, die wirksamer sind als Tee. Die Früchte können maximal für zwei Monate therapeutisch genutzt werden.

Tinkturen aus  den Knospen – Gemmotherapie ist die wirksamste Anwendungsform dieses Mittels. Die Preiselbeere wirkt bei chronischen Entzündungen der Harnblase und des Harnapparats, bei Prostata-Entzündungen, bei Beschwerden beim  Wasserlassen und der ausreichenden Entleerung der Harnblase.

Hilft wirksam bei:

Blüte – Erkältungen, Grippe, Bronchitis, Stirnhöhlenentzündungen, Blasenentzündung, Angina, unterstützt das Abhusten und die Bildung von Muttermilch, enthält Rutin, Flavonoide, Mineralstoffe. Unterstützt die Funktion der Nieren und des Harnapparats.

Frucht – wirkt sehr effektiv gegen Schmerzen, insbesondere der Wirbelsäule und der von  ihr abgehenden Nerven, bei Schmerzen der Gelenke, des Trigeminusnervs, des Hüftnervs. Wirkt bei Gelenkentzündungen, Rheuma, Arthrose, Arthritis, Fersensporn. Senkt den Blutdruck. Fördert die Ausscheidung von unerwünschten Salzen aus  dem Körper.  

Tinktur aus  den Knospen – Gemmotherapie wirkt gegen Rheuma, Schmerzen, Entzündungen, gegen unangenehme Körpergerüche.

Die frischen Früchte haben eine stark abführende Wirkung, die beim Trocknen und Kochen verschwindet.

gehen Sie auf das Herbarium