AnmeldenMein Konto
0173 426 19 61
Am Hummelberg 2
08626 Adorf/Vogtl.

Europäische Lärche

(Larix decidua)

Pflanzenteil: junge Triebe

Hilft wirksam bei:

Entzündungen der oberen Atemwege, Gelenkschmerzen, Rheuma Sie unterstützt die Funktion der Gallenblase, der Leber und der Nieren, lindert Wirbelsäulenschmerzen. Die verwendete Therapieform ist die Tinktur aus den Knospen – Gemmotherapie – die Wirkstoffe aus der gesamten Pflanze enthält.

Allgemeine Beschreibung:

Baum, der bis zu einer Höhe von 20 – 50 Metern heranwächst. Aus dem hohen Stamm wachsen unregelmäßig Seitenzweige, die eine lichte, schlanke, kegelförmige Krone bilden. Die Borke ist grob, aufgeplatzt, von außen grau, an Schnittstellen braunrot. Die Nadeln sind weich, hellgrün und wachsen in Büscheln auf verkürzten, Kurztrieben, im Winter fallen sie ab. Die Europäische Lärche blüht von April bis Juni. Die männlichen Zapfen sind kugelförmig und käsegelb, die weiblichen karminrot. Die kleinen, eiförmig-runden, nicht auseinanderfallenden Zapfen reifen im Winter.

Verwendeter Pflanzenteil:

Junge Triebe

Art der Anwendung:

Eine wirksame Therapieform ist die Tinktur – der Extrakt – aus den jungen Trieben – Gemmotherapie. Die jungen Triebe können auch zur Inhalation und als Badezusatz verwendet werden.

In folgenden Produkten zu finden
Gemmotherapie - Mischung: BRONCHIEN 

Aus unserem Angebot:
Hochwirksamer Kräutermischung aus Extrakten aus Knospen, Blütenknospen und jungen Pflanzensprossen. Die Mischung wird nach einem Originalrezept für ein bestimmtes Gesundheitsproblem hergestellt.
€ 12,65
auf Lager
Kaufen
Weitere Produkte laden
Zusammenhängende Krankheiten und Organe