AnmeldenMein Konto
0173 426 19 61
Am Hummelberg 2
08626 Adorf/Vogtl.

Weißbeerige Mistel

(Viscum album)

Pflanzenteil: Blatt

Hilft wirksam bei:

Senkung des Blutdrucks. Sie wirkt langsam und stufenweise, so dass sie auch zur Verwendung gemeinsam mit anderen Medikamenten gegen hohen Blutdruck geeignet ist. In Form einer Tinktur ist sie für die langfristige Anwendung geeignet. Die Heilpflanze wird zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blutverwendet. Sie mildert auch Herzklopfen, lindert Hitzewallungen in den Wechseljahren, mäßigt die Symptome bei Schilddrüsenüberfunktion, verbessert die Qualität der Gefäße.

Allgemeine Beschreibung:

Die kleinen Äste der Weißbeerigen Mistel bilden dichte, halbkugelige Büschel, die durchschnittlich bis zu 100 cm hoch wachsen. Aus dem kurzen Stämmchen wachsen meist regelmäßig gabelig verzweigte Zweige, die an den Knoten verbreitert sind und dort leicht brechen. Das erste Paar gegenständiger Blätter wächst im zweiten Jahr, schrittweise erweitert sich die Pflanze jedes Jahr um ein Blattglied, wonach sich auf ihr Alter schließen lässt. Ihr biologischer Zyklus lässt sich in zwei Phasen einteilen: das selbständige Stadium, in dem der Samen sprießt und die Pflanze von ihren Vorräten lebt, und das parasitäre Stadium, das bis zum Ende ihres Lebens dauert. Dieses kann 30 – 40 Jahre erreichen. Die kahlen Blätter, die in Paaren an den Zweigenden wachsen, sind sitzend, länglich eiförmig bis lanzettförmig, lederig und ganzrandig. Sie können bis zu 5 cm lang und bis zu 2 cm breit werden. Ihre Farbe ist gewöhnlich gelbgrün, obwohl die auf Tannen wachsende Form, sattgrün zu sein pflegt. Die kleinen eingeschlechtigen Blüten wachsen im März und April, sie sitzen zu dritt in Dichasien in den Gabelungen und an den Zweigenden. Sie haben eine gelbliche Färbung, bei den weiblichen Blüten sitzen sie in einen schüsselförmigen Blütenbecher mit einer Blütenhülle aus 4 oder 6 Blütenblättern wachsen (die Staubblätter haben gewöhnlich dieselbe Anzahl). Der untere Fruchtknoten ist einkammerig, ohne Unterscheidung der Plazenta und der Eizellen, mit ein bis drei Keimsäcken. Der Blütenbecher verändert sich nach der Bestäubung durch Insekten in eine klebrige Hülle aus Viszin und beteiligt sich an der Entwicklung der am Anfang grünen, einsamigen Beere. Die Farbigkeit und die Größe dieser Frucht unterscheidet sich in der weiteren Entwicklung von dem Taxon.

Verwendeter Pflanzenteil:

Blatt

Art der Anwendung:

Das Blatt wird in Form von Kräutertee allein oder in Mischungen mit  weiteren Heilkräutern angewendet. Eine wirksame Form der Verabreichung ist in Form eines Extrakts – einer Tinktur.

In folgenden Produkten zu finden: Kräutertinktur MISTEL, Kräutertees HYPERTONIK, KLIMAKTER und CHOLESTER

Aus unserem Angebot:
Qualitätskräutertee basiert auf originaler Rezeptur, die durch die Schutzmarke geschützt ist, für spezifisches Problem
€ 2,99
auf Lager
Kaufen
Qualitätskräutertee basiert auf originaler Rezeptur, die durch die Schutzmarke geschützt ist, für spezifisches Problem
€ 2,99
auf Lager
Kaufen
Qualitätskräutertee basiert auf originaler Rezeptur, die durch die Schutzmarke geschützt ist, für spezifisches Problem
€ 2,99
auf Lager
Kaufen
Hochwertiger Kräuterextrakt aus frischen Kräutern. Hilft bei einem spezifischen Problem: Blutdruck.
€ 8,49
auf Lager
Kaufen
Weitere Produkte laden
Zusammenhängende Krankheiten und Organe