AnmeldenMein Konto
0173 426 19 61
Am Hummelberg 2
08626 Adorf/Vogtl.

Wiesenklee

(Trifolium pratense)

Pflanzenteil: Blütenköpfe

Hilft wirksam bei:

Die Blüten enthalten Substanzen, die den weiblichen Sexualhormonen ähnlich sind. Sie wirken gut in den Wechseljahren, bei Menstruationsstörungen, unregelmäßiger Menstruation, Unfruchtbarkeit. Die Heilpflanze wirkt gegen Rheuma, Lymphknotenschwellungen, Diabetes und Bronchitis.

Allgemeine Beschreibung:

Diese Heilpflanze bildet im Boden ein sehr weit verzweigtes Wurzelsystem. Die Grundlage ist die Hauptwurzel, die tief in den Boden vordringt. Aus ihr wachsen Blattrosetten, aus denen aufrechte, verzweigte Blütenstängel austreten. Die Stängel tragen Blätter, die im unteren Teil dreizählig wechselständig und langstielig sind. Im oberen Teil sind sie kurzstielig bis sitzend. Bei den einzelnen, eiförmigen bis breit elliptischen, ganzrandigen Blättern ist ein deutlicher weißer bis rotbrauner halbmondförmiger Fleck zu sehen. Auf der Rückseite sind die Blätter stellenweise behaart und ohne den Fleck. Die scharfen, spitzen Nebenblätter sind mit dem Stiel hoch zusammengewachsen.

Der Blütenstand ist kopfförmig durch kleine, kurzstielige, symmetrische, beidgeschlechtliche fünfzählige Blüten gebildet. Der Blütenstand ist im Durchmesser 2 – 4 cm. Die Blüten habe rote, manchmal leicht rosa oder ganz weiße Kronblätter. Die eiförmige, längliche Fahne und die schmalen länglichen Flügel sind länger als das stumpfe Schiffchen. Die Blütenköpfe sind am unteren Teil durch große Nebenblätter mit Stützblättern verdeckt. Die Blütezeit ist von Mai bis Oktober. Wegen der Länge der Kronröhre kann diese Pflanze nur von Insekten mit einem langen Saugrüssel bestäubt werden, vor allem von Hummeln und Schmetterlingen.

Die Frucht ist eine nicht aufspringende, einsamige Hülse, die fest im Kelch verschlossen ist. Die Samen sind unregelmäßig nierenförmig bis zu 2,5 mm lang. In der Hülle haben sie ein deutliches Wurzelchen, die mit einer Rille markiert ist. Sie sind glatt, glänzend, gelb bis violett gefärbt. Die Samen lösen sich beim Dreschen nur schwer aus der Hülse.

Verwendeter Pflanzenteil:

Die Blütenköpfe des Rotklees

Art der Anwendung:

Die Frucht wird in Form von Kräutertee allein oder in Mischungen mit  weiteren Heilkräutern angewendet. Man kann Bäder im  Sud machen, und zwar insbesondere bei Rheuma.

In folgenden Produkten zu finden:
Kräutertee: KLIMAKTER

Aus unserem Angebot:
Qualitätskräutertee basiert auf originaler Rezeptur, die durch die Schutzmarke geschützt ist, für spezifisches Problem
€ 2,99
auf Lager
Kaufen
Weitere Produkte laden