AnmeldenMein Konto
0173 426 19 61
Am Hummelberg 2
08626 Adorf/Vogtl.

November - atmen Sie in der Natur ein

Datum: 30.10.2015

Gefallene Blätter, Morgennebel und häufiges raues Wetter erinnern uns an den frühen Winterbeginn. November bedeutet für die meisten von uns aber auch ein großes Grippen-, Erkältungs- und Bronchitisrisiko. Wir empfehlen Ihnen, wie diese Krankheiten vorzubeugen.

Nach den Regeln des chinesischen Pentagramms gehört jeder Monat eines der Hauptorgane in unserem Körper. Zu dieser Zeit können wir das Organ sehr effektiv stärken, aber wir müssen auch auf seinen Komfort achten, da er geschwächt ist.

November ist der Monat der Lungen 

Der Monat November gehört Lungen. Lungen, Bronchien und auch Bronchiolen sind im Herbst sehr geschwächt, und falls wir ihnen und der ganzen Immunität in den vergangenen Monaten nicht genug Aufmerksamkeit zugewendet haben, empfehlen wir Ihnen, so schnell wie möglich die auf Lungen und auch die Gesamtimmunität wirkende Heilkräuter zu besorgen.

Eines der wichtigen Immunorgane ist Dickdarm. Obwohl in unserem Körper der Dickdarm weit von den Lungen entfernt ist und Sie wahrscheinlich keine sichtbare Verbindung zwischen ihnen finden werden, sind sie in der chinesischen Medizin zwei Organe, die miteinander verbunden sind und einander beeinflussen.

Also, falls Ihr Dickdarm im Bereich des Immunsystems nicht funktioniert, wie er sollte, dann werden Sie wahrscheinlich Verschleimung, Husten und andere Symptome gerade im Lungen- und Bronchienbereich fühlen.

Wie funktionieren Lungen? 

Lungen sind ein Organpaar, das und Gasaustausch zwischen Blut und Luft ermöglicht. Einfach ausgedrückt sorgen sie dafür, dass Leben spendender Sauerstoff durch Lungenbläschen in Kapillaren gelangt, also in das Blut, das alle unsere Organe im Körper versorgt.

Beim Ausatmen wird dann Kohlendioxid aus dem Körper abgeleitet. Wir alle verstehen, dass wir ohne die Lunge nicht existieren können, weil unser Körper ohne Sauerstoff nicht existieren kann. Lungen sind für uns ein lebenswichtiges Grundorgan, also ist es nötig, um sich sie zu kümmern.

Lungenerkrankung und wie man damit umgeht

Die häufigsten mit Lungen zusammenhängenden Erkrankungen sind verschiedene Entzündungen der oberen Atemwege, Bronchien und Bronchiolen. Die meisten dieser Krankheiten hängen mit einer schwachen Immunität zusammen, die nicht fähig ist, durchdringende Viren und Bakterien zu bewältigen. Sie setzen sich dann gerade in diesem Bereich des Körpers fest.

Akute Entzündung der oberen Atemwege 

Bei der akuten Entzündung der oberen Atemwege und Bronchien ist es immer wichtig, Ruheregime zu halten. Zu Hause bleiben, nicht zur Arbeit oder in die Schule gehen und dem Körper die Chance zu heilen geben.

Nehmen Sie solche Heilkräuter, die den Schleim auflösen, wie z. B. Huflattich, Thymian, Königskerze und Kräuter, die die Entzündung dämpfen, was z. B. Salbei oder Wegerich ist. Die Umgebung, in der wir uns kurieren, sollte nicht überheizt sein und die Luft sollte leicht angefeuchtet sein.

Chronische Bronchitis

Sehr häufig zeigen sich chronische Bronchitiden, die sich beim Menschen jedes Jahr wiederholen. Am meisten beginnen sie gerade im November und enden mit der Frühjahrssaison. In diesem Fall handelt es sich am meisten aus der Sicht der alternativen Medizin um sog. Winterallergie.

Die wirken sich am häufigsten in chronischem Husten, Müdigkeitsgefühl, ständig leicht erhöhter Temperatur, chronischem Schnupfen, Kopfschmerzen an der Stirn, die durch chronische Stirnhöhlenentzündung verursacht sind.

Auf solchen Typ der Entzündungen wirkt meistens keine klassische Behandlung, die Symptome werden immer vermindert und in einigen Tagen kehren Beschwerden wieder. In diesem Fall gehen wir an die Behandlung heran als bei der Behandlung von Allergien.

Wir trinken Kräutertees und nehmen Naturprodukte gegen Allergien und für die Unterstützung der Immunität. Dazu können wir Kräutertee für Bronchien trinken, der Beschwerden dämpft, aber die Ursache nicht löst, und das ist eine unzureichende Antwort des Immunsystems, also Allergie.

Při léčbě chronických alergických zánětů průdušek je vždy velmi důležitá úprava stravy, která zahrnuje zejména striktní zákaz pití kravského mléka, dále omezení příjmu bílé mouky a bílého rafinovaného cukru. Bei der Behandlung von chronischer allergischer Bronchitis ist Ernährungsanpassung, die vor allem strikt das Trinken von Kuhmilch verbot und weiter die Aufnahmebeschränkung von Weißmehl und weißem raffiniertem Zucker umfasst, immer sehr wichtig.

Inhalation zu Hause  

Bei Beschwerden mit Bronchitiden und Stirnhöhlenentzündungen hilft uns die häusliche Inhalation sehr effektiv.

In einen Topf mit Wasser geben wir:

3 Handvoll getrocknete Blüten schwarze Holunder
3 durchgepresste Knoblauchzehen
2 Teelöffel gemahlener Kümmel

Alles zum Kochen bringen und 1-2 Minuten kochen lassen. Dann stellen wir den Topf mit dem Absud auf den Tisch, beugen uns über ihn, bedecken den ganzen Kopf bis zu dem Tisch mit einem Handtuch und atmen wir heißen Dampf von dem Absud ein. Geben Sie Acht auf das Verbrennen mit heißem Dampf!

Diese Inhalation führen wir immer am Abend durch und dann gehen wir nicht mehr zur kalten Außenluft. Die Inhalation ist auch sehr für kleine Kinder geeignet, den sie sofort Erleichterung bringt.

Lernen Sie richtig zu atmen 

Richtige tiefe Atmung hilft unseren Lungen sehr. Sie können die Atmung draußen in der Natur, im Wald oder am Wasser versuchen.

Beim Einatmen stellen Sie sich vor, wie Lebensenergie in Ihre Lungen und durch die Blutbahn auch in jede einzelne Ecke Ihres Körpers eindringt, ihn mit Sauerstoff versorgt und dadurch heilt. Beim Ausatmen geht die unreine Energie aus, die dann im Wald, im Wasser und in der Natur aufgelöst wird.

Diese Art der Atmung hilft nicht nur Ihren Lungen, sondern auch beruhigt Ihre Psyche. Die Psyche ist ein sehr mächtiges Werkzeug, das unsere Immunität stärken, aber auch zerstören kann. Lassen Sie sich nicht vom rauen Herbstwetter verschlucken! Auch in dieser Zeit ist die Natur schön, und sie hat ihren unverwechselbaren Zauber, den Sie nur finden müssen.

Das Konzept der Serafin-Behandlung

Im Rahmen des Konzepts von Serafin-Präparaten finden wir eine Reihe von Produkten zur Unterstützung der Immunität und Lungen. Dies sind Bronchial-Tee oder Tee-Konzentrat Bronchien und Lungen.

Eine sehr effektive Form der Kräuterbehandlung ist die Gemmotherapie, also Pflanzenknospenextrakte. Eine Mischung aus Knospen mit Bezeichnung Bronchien ist eine hervorragende Wahl.

Tipp zum Schluss

Zünden Sie zu Hause Kerzen, machen Sie einen guten Kräutertee und schauen Sie sich einen Film an, bei dem Sie Tränen lachen werden. Dies ist auch ein guter Weg für Stärkung Ihrer Lungen und Ihres Immunsystems.

Wollen Sie keine neuen Artikel verpassen?
Füllen Sie Ihre E-Mail hier aus.
Aus unserem Angebot:
Qualitätskräutertee basiert auf originaler Rezeptur, die durch die Schutzmarke geschützt ist, für spezifisches Problem
€ 2,99
auf Lager
Kaufen
Hochwertiger Kräuterextrakt aus frischen Kräutern. Hilft bei einem spezifischen Problem: Immunität, Mikroflora.
€ 8,49
auf Lager
Kaufen
Qualitätskräutertee basiert auf originaler Rezeptur, die durch die Schutzmarke geschützt ist, für spezifisches Problem 
€ 2,99
auf Lager
Kaufen
Hochwirksamer Kräutermischung aus Extrakten aus Knospen, Blütenknospen und jungen Pflanzensprossen. Die Mischung wird nach einem Originalrezept für ein bestimmtes Gesundheitsproblem hergestellt.
€ 12,65
auf Lager
Kaufen
Hochwertiger, konzentrierter Kräutertee nach Originalrezeptur, die durch die Schutzmarke geschützt ist. Durch ein spezielles Verfahren hergestellt, für eine bestimmte Schwierigkeit.
€ 11,99
auf Lager
Kaufen
Hochwirksamer Kräuterextrakt aus Knospen, Blütenknospen und jungen Pflanzensprossen. Es wirkt besonders auf: Immunität.
€ 10,79
auf Lager
Kaufen
Qualitätskräutertee basiert auf originaler Rezeptur, die durch die Schutzmarke geschützt ist, für spezifisches Problem
€ 2,99
auf Lager
Kaufen
Hochwirksamer Kräuterextrakt aus Knospen, Blütenknospen und jungen Pflanzensprossen. Es wirkt besonders auf: Immunität, Erkältung.
€ 10,79
auf Lager
Kaufen
Weitere Produkte laden
Zusammenhängende Krankheiten und Organe