AnmeldenMein Konto
0173 426 19 61
Am Hummelberg 2
08626 Adorf/Vogtl.

Dünndarm-Tee (Loser Tee)

1
0
2
0
3
0
4
0
5
0
bewerten

Qualitätskräutertee basiert auf originaler Rezeptur, die durch die Schutzmarke geschützt ist, für spezifisches Problem

Packungsinhalt:50 g
Lieferzeit:3-4 Werktage
Verfügbarkeit: auf Lager
€ 2,99
€ 2,79 ohne MwSt.

Eibischwurzel (Althaea officinalis) – unterstützt die richtige Darmperistaltik
Pfefferminzkraut (Mentha piperita) – fördert Verdauung und Darm
Gänsefingerkraut (Potentilla anserina) – unterstützt die Darmflora
Blutwurzrhizom (Potentilla erecta) – fördert die normale Darmaktivität
Odermennigkraut (Agrimonia eupatoria) – unterstützt die normale Verdauung

Lenka

Brauchen Sie Hilfe?
0173 426 19 61

Organ des Verdauungsapparats
Detail
Durchfall ist von einem dünnflüssigen, unförmigen Stuhl gekennzeichnet, der sich häufiger als 3 x täglich wiederholt
Detail
Blähungen werden am häufigsten durch eine Dysfunktion der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse sowie durch eine minderwertige Ernährungszusammensetzung ausgelöst.
Detail
Darmausstülpungen
Detail
(Potentilla erecta)
Effektiv unterstützt in:
Allergien, Durchfälle, Cholesterin, Dickdarm
Detail
(Potentilla anserina)
Effektiv unterstützt in:
Darm, Gallenblase, Reizdarm, Krämpfe im Verdauungstrakt
Detail
(Mentha piperita)
Effektiv unterstützt in:
Verdauung, Gallenblase, Magen, Darm, Stress
Detail
(Althaea officinalis)
Effektiv unterstützt in:
Verdauungsbeschwerden, Darm- und Magenentzündungen, Erkältungen, Lungen- und Bronchienerkrankungen
Detail
(Agrimonia eupatoria)
Effektiv unterstützt in:
Cholesterin, Diabetes, Darmentzündungen, Ekzeme, Verdauung
Detail
Die Nägel an den Händen und Füßen gehören zu den aussagekräftigsten Stellen über unsere innere Gesundheit, genauso wie beispielsweise unser Gesicht, unsere Haut, die Fußsohlen, die Augen oder die Ohrmuscheln. Gehen wir gemeinsam die einzelnen Finger und Zehen und die Nägel an ihnen durch. Vielleicht erfahren wir etwas Interessantes über uns ...
28.07.2016
ganzer Artikel
Schon wieder Ausfluss! Erinnert Sie das an etwas? Leiden Sie an chronischen Entzündungen, Mykosen? Sagt Ihnen Ihr Gynäkologe, dass es sich um eine normale Erkrankung handelt? Das stimmt nicht. Ein Viertel aller Frauen leiden an einer chronischen Kandidose. Es handelt sich um eine systemische Erkrankung, was bedeutet, dass der gesamte Körper betroffen ist, nicht nur die Geschlechtsorgane, und so muss bei der Behandlung auch vorgegangen werden – systemisch.
22.06.2017
ganzer Artikel
Das Problem kann sich in an einer Stelle befinden, über die wir nicht gerne sprechen, im Dickdarm. Helfen können Probiotika und Präbiotika. Lesen Sie, wie und womit.
03.12.2015
ganzer Artikel
Hoher Blutdruck ist eine Zivilisationskrankheit geworden, die immer jüngere Altersgruppen betrifft. An seiner Entstehung sind Stress, übermäßiger Salzkonsum (insbesondere in Fertiggerichten), Bewegungsmangel und insgesamt schlechte Trink- und Ernährungsgewohnheiten beteiligt.
12.03.2015
ganzer Artikel