AnmeldenMein Konto
0173 426 19 61
Am Hummelberg 2
08626 Adorf/Vogtl.

Kapuzinerkresse - Gemmotherapie

1
0
2
0
3
0
4
0
5
0
bewerten

Hochwirksamer Kräuterextrakt aus Knospen, Blütenknospen und jungen Pflanzensprossen. Es wirkt besonders auf: Immunität, Erkältung.

Packungsinhalt:50 ml
Lieferzeit:3-4 Werktage
Verfügbarkeit: auf Lager
€ 10,79
€ 9,07 ohne MwSt.

Die Kapuzinerkresse unterstützt die natürliche Immunität, die Harnblase, wirkt bei Erkältung.

Zusammensetzung: Extrakt aus der Großen Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus), 48% Alkohol-Glyzerin, Destilliertes Wasser.

Zubereitungsweise:

1 Tropfen pro Kilogramm Körpergewicht auf 2 bis 3 Einzelanwendungen pro Tag nach der Mahlzeit verteilen. Direkt auf den Löffel geben oder mit einer ausreichenden Menge Flüssigkeit einnehmen.

Die Verpackung enthält 1.100 Tropfen.

Lenka

Brauchen Sie Hilfe?
0173 426 19 61

Ein häufiges gesundheitliches Problem in Verbindung mit der Harnblase sind Entzündungen
Detail
Durchfall ist von einem dünnflüssigen, unförmigen Stuhl gekennzeichnet, der sich häufiger als 3 x täglich wiederholt
Detail
Sehr kompliziertes System im menschlichen Organismus
Detail
Die Prostata ist ein männliches Geschlechtsorgan, dass sich zwischen der Harnblase und dem Enddarm befindet. Durch sie führt die Harnröhre.
Detail
Wichtiges Ausscheidungsorgan, das uns unter anderem die Lebensdauer bestimmt
Detail
Stark infektiöse Viruserkrankung
Detail
Unangenehme Erkrankung, die durch den Pilz Candida albis hervorgerufen wird
Detail
Bakterielle Entzündung der Gaumenmandeln
Detail
Herpes tritt am häufigsten im Mundbereich auf und signalisiert eine Schwächung des Organismus
Detail
Kleine Bläschen auf der Schleimhaut der Mundhöhle
Detail
(Tropaeolum majus)
Effektiv unterstützt in:
Blasenentzündungen, gynäkologische Entzündungen, Grippe, Erkältung, Entzündungen der Stirnhöhlen und der oberen Atemwege.
Detail
Schon wieder Ausfluss! Erinnert Sie das an etwas? Leiden Sie an chronischen Entzündungen, Mykosen? Sagt Ihnen Ihr Gynäkologe, dass es sich um eine normale Erkrankung handelt? Das stimmt nicht. Ein Viertel aller Frauen leiden an einer chronischen Kandidose. Es handelt sich um eine systemische Erkrankung, was bedeutet, dass der gesamte Körper betroffen ist, nicht nur die Geschlechtsorgane, und so muss bei der Behandlung auch vorgegangen werden – systemisch.
22.06.2017
ganzer Artikel
Das Problem kann sich in an einer Stelle befinden, über die wir nicht gerne sprechen, im Dickdarm. Helfen können Probiotika und Präbiotika. Lesen Sie, wie und womit.
03.12.2015
ganzer Artikel
Die Wintermonate werden häufig nicht nur von Grippeepidemien begleitet, aber auch von Entzündungen der Blase und der Harnwege. Interessant ist, dass dieses Problem 50 x häufiger Frauen als Männer betrifft. Wie können Sie dem vorbeugen?
30.01.2017
ganzer Artikel
Resistente Bakterien, bei denen Antibiotika nicht greifen, stellen für die Menschheit in der Gegenwart eine relativ akute Bedrohung dar.
30.01.2017
ganzer Artikel